Liebe Auszubildende und liebe Ausbilder,
Liebe Schülerinnen und Schüler,
Liebe Eltern,

 Photo by Stanley Morales from Pexels
mit der neusten Nachricht des Ministeriums (Do., 11.02.2021) wird die Rückkehr zum Präsenzunterricht in einem 4-Stufenplan für die Berufskollegs ermöglicht. Aufgrund der Rahmenbedingungen bedeutet dieses für unsere Schule, dass ab Montag, den 22.02. wieder für bestimmte Klassen Präsenzunterricht statt findet. Welche Klassen das sind können Sie in diesem PDF nachlesen.
Die genaue Einteilung der Teilgruppen A und B in den jeweiligen Klassen übernimmt die Klassen-/Abteilung-/Bereichsleitung, die ebenso nähere Details zum Unterricht geben werden. Alle anderen Klassen haben weiterhin Distanzunterricht. Wir wünschen einen guten Start in den neuerliche Präsenzunterricht für alle im PDF genannten Klassen und vor allem einen erfolgreichen schulischen Abschluss in ihren Bildungsgängen. Allem voran steht natürlich Gesundheit.
Ihr Michael Helleberg
(Schulleiter)

Dein Weg ans Adolf-Kolping-Berufskolleg

Dein Weg zum Adolf-Kolping-Berufskolleg. Foto von Andrea Piacquadio von Pexels.
Wir freuen uns über Ihr Interesse am Adolf-Kolping-Berufskolleg. Aufgrund der Corona-Pandemie findet die Anmeldung dieses Jahr ausschließlich online statt. Über unsere Online-Anmeldung können Sie sich registrieren. Für die Registrierung in den Bildungsgängen Ausbildungsvorbereitung, Praktikumsklassen (PK-1, PK-2, PK-4), Berufsfachschule (Typ-1 und Typ-2), Gestaltungstechnische Assistenten (Fachabitur und Abitur) und Informationstechnische Assistenten (Fachabitur und Abitur) ist ein telefonisches Beratungsgespräch erforderlich. Kontaktieren Sie dazu bitte unser Sekretariat unter 02273 - 909115 und hinterlassen Ihre Kontaktdaten. Sie werden dann von einer Kollegin oder einem Kollegen aus dem Fachbereich zurückgerufen.

Möchten Sie sich lieber postalisch anmelden, dann nutzen Sie unser Anmeldeformular.
In beiden Fällen (online oder postalisch) benötigen wir folgende Unterlagen:

  • beglaubigte Kopien der letzten beiden Klassen.
  • tabellarischer Lebenslauf.
  • ein aktuelles Passbild.

Wir freuen uns Sie kennenzulernen.

Zur Online-Anmeldung

Online-Anmeldung: Foto von cottonbro von Pexels
Über unsere Online-Anmeldung können Sie sich am Adolf-Kolping-Berufskolleg für einen Bildungsgang registrieren. Wir bitten zu beachten, dass die Registrierung zunächst keine verbindliche Aufnahme ist. Eine verbindliche Aufnahmebestätigung erhalten Sie spätestens in der Woche vom 15. bis 19. März 2021.

Unsere Informationsflyer zum Download

Vorab noch Fragen?

Gerne können Sie sich telefonisch oder per Mail an uns wenden:
Telefon: 02273 - 909115
Mail: info@akbk-horrem.de

Was ist am Berufskolleg möglich?

Das Berufskolleg in Nordrhein-Westfalen ist eine Schulform der Sekundarstufe II. Es ist mit den beruflichen Schulen in anderen Bundesländern vergleichbar. Das Berufskolleg vermittelt in einem differenzierten Unterrichtssystem in einfach- und doppeltqualifizierenden Bildungsgängen eine berufliche Qualifizierung (berufliche Kenntnisse, berufliche Weiterbildung und Berufsabschlüsse). Darüber hinaus können vom Hauptschulabschluss bis zur Allgemeinen Hochschulreife alle allgemeinbildenden Abschlüsse erworben bzw. nachgeholt werden. Was alles möglich ist zeigt dieser Film.

Liebe Schülerinnen und Schüler,
Liebe Auszubildende und Ausbilder,
liebe Eltern,

ich hoffe, die Ferien und Festtage waren für Sie erholsam. Für das neue Jahr 2021 wünsche ich Ihnen alles Gute und vor allem die nötige Zuversicht, dass die Corona Pandemie zu Ende gehen möge.
Der Schulstart nach den Ferien am Montag, dem 11.01.2021 beginnt bis vorerst zum 31.01.2021 im Distanzlernen. Der Präsenzunterricht ist bis zu diesem Zeitpunkt für alle Jahrgangsstufen ausgesetzt.

Ausnahmen müssen bei der Bezirksregierung genehmigt werden. In unserer Planung betrifft dieses einige Klassen der Ausbildungsvorbereitung. Die Klassenleitungen werden Sie darüber informieren, wenn die Genehmigung vorliegt. Weitere Informationen zum Unterrichtsbeginn, Klausuren, Sprechstunden und Zeugniskonferenzen finden Sie hier.

Wir sind vorbereitet

 Photo by Julia M Cameron from Pexels
Die Entwicklung des Pandemiegeschehens kann jederzeit Einschränkungen des geplanten Präsenzunterrichts erforderlich machen. Um dann auf eventuelle Quarantänemaßnahmen angemessen reagieren zu können, möchten wir mit unserem Konzept zum „Lernen auf Distanz“ einen verbindlichen Rahmen schaffen, der unseren Schülerinnen und Schülern, ihren Eltern, den dualen Partnern, Maßnahmeträgern und auch uns Lehrkräften als klare einheitliche Richtlinie dient. Erfahren Sie hier mehr wie unser Konzept zum Lernen auf Distanz aussieht.

Am I living in a box


Eine Woche lang konnten die Schülerinnen und Schüler der Internationalen Förderklasse am Adolf-Kolping-Berufskolleg während des Kunstworkshops „Am I living in a box" einen leeren Koffer mit Bildern, mitge- brachten Objekten und persönlichen Texten individuell gestalten. Der Workshop bot den Jugendlichen die Möglichkeit, sich mit den Themen Kultur, Heimat und Identität auseinanderzusetzen und Erfahrungen auszutauschen.
(Quelle: © Tabea Friedt, Dumont Mediengruppe 2020)
Einen Artikel dazu hat die Autorin Tabea Friedt verfasst der von der Dumont Mediengruppe in der Zeitung veröffentlich wurde. Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit. Den kompletten Artikel können sie hier lesen:
"Ganz persönliche Gepäckstücke" (Quelle: © Tabea Friedt, Dumont Mediengruppe 2020)

Gestaltungstechnische Assistenten entwerfen Re-Design der Website von Moderne Energie Rhein-Eft e.V.

In Zusammenarbeit mit der Klasse G12-F1, Gestaltungstechnische Assistenten*innen, der Stufe 12 des Adolf-Kolping-Berufskollegs in Kerpen-Horrem wurde eine neue Struktur sowie ein neues Design für die Website moderne-energie-rek.de des Vereins entwickelt.

mehr …

Wir sind Schule ohne Rassismus! Wir haben uns verpflichtet, uns gegen jede Form von Diskriminierung an unserer Schule aktiv einzusetzen und bei Konflikten einzugreifen ...

In der Technikerausbildung im Bereich Gebäudesystemtechnik sind noch Plätze frei. Eine Anmeldung ist jederzeit möglich.

Beiträge unseres AKBK-Radios finden Sie hier.